Publishers Carb the fuck up wonder woman

Kostenlos eBook Sozialismus der 21. Jahrhunderts in Venezuela: Aufstieg und Fall der Bolivarischen Revolution von Hugo Chávez – Blockdiagramwiring.co

Am Beginn Des Jahrhunderts Ruhten Die Hoffnungen Auf Ver Nderungen Wieder Einmal Auf Lateinamerika Die Dortige Linkswende Markierte Das Ende Des Endes Der Geschichte Und In Venezuela Wurde Unter Pr Sident Hugo Ch Vez Der Sozialismus Wieder Salonf Hig Mitdem R Ckenwind Kr Ftig Steigender Rohstoffpreise Gelangen Der Bolivarischen Revolution Von Ch Vez Nicht Nur Vielbeachtete Soziale Entwicklungserfolge, Sondern Auch Die Wirtschaft Erreichte Hohe Wachstumsraten Der Karibische Sozialismus Schien Sich Positiv Von Dengescheiterten Modellen Des Real Existierenden Sozialismus AbzuhebenDoch Bald Wurden Die Erfolgsmeldungen Sp Rlicher Und Nachrichten Von Verschwendung, Korruption Sowie Zunehmenden Autorit Ren Tendenzen Untergruben Den Modellcharakter Sp Testens Mit Dem Tod Des Comandante Im M Rz Und Dem Einbruch Der Erd Lpreisebegann Der Niedergang Der Bolivarischen Revolution Allerdings Bleiben Viele Bisherige Analysen An Der Oberfl Che, Beschreiben Oft Nur Gen Sslich Das Missmanagement Der Regierung Und Scheitern An Einem Besseren Verst Ndnis Der Besonderheiten Der Erd Lgesellschaft VenezuelasDas Buch Verbindet Die Analyse Der Bolivarischen Revolution In Venezuela Mit Einblicken In Die Funktionsweise Von Erd Lbasierten Rentengesellschaften Es Bietet Einblicke In Die Praxis Des Sozialismus Des Jahrhunderts, Nimmt Eine Kritische W Rdigung Der Erfolge Des Chavismus Vor Und Analysiert Die Gr Nde Des Scheiterns Der Bolivarischen RevolutionAuf Dieser Grundlage Wird Die Frage Nach Den M Glichkeiten Und Grenzen Revolution RerVer Nderungen In Rohstoffreichen L Ndern Des Globalen S Dens Diskutiert, Bevor Die Zukunftsszenarien F R Venezuela Ausgeleuchtet Werden Ein doch recht ekelhaftes Buch voller Halbwahrheiten und Geschichtsf lschungen.Peters bem ht sich angestrengt, jede Erw hnung einer konkreten Einmischung der US Regierung in Venezuela zu vermeiden und sogar insgesamt die Rolle der USA f r die Geschichte Lateinamerikas herunterzuspielen Er zeichnet die Geschichte diverser K mpfe z.B von Guatemala ber Chile bis zu El Salvador und Nicaragua nach, ohne die CIA nur einmal zu erw hnen, die dort berall eine Blutspur des Terrors und Todes hinterlie.Das geht bis zur offenen Geschichtsf lschung Den CIA gesteuerten Putsch von General Pinochet gegen den Sozialisten Allende in Chile 1973 habe der sp tere Friedensnobelpreistr ger Henry Kissinger als damaliger US Au enminister goutiert Heute ist jedoch weithin bekannt, dass der blutr nstige Kriegsverbrecher Kissinger diesen blutigen Putsch keineswegs nur goutierte , sondern anleitete, wie so manche andere Kriegsverbrechen auch Kissinger d rfte zu den gr ten Massenm rdern der Menschheitsgeschichte geh ren.Es lohnt also wirklich nicht, sich mit diesem Machwerk des sogenannten Prof Peters ernsthaft zu besch ftigen Er hat nicht die geringste Ahnung vom historischen Hintergrund und von realen Machtverh ltnissen oder er darf diese nicht haben.Es lohnt allerdings, zu hinterfragen, warum Peters seit 2018 Professor f r Friedensforschung an der Justus Liebig Universit t Gie en ist Es gibt auch andere, ideologisch hnliche Professoren, die sich auf einer Schleimspur hochgedient haben Stephan Bierling in Regensburg zum Beispiel und nun offenbar daf r da sind, in wichtigen gesellschaftlichen Fragestellungen mit ihren Ver ffentlichungen das politisch gew nschte, rechtslastige, US amerikanische Framing zu setzen Mit dem Gewicht der Wissenschaft wird sehr effektiv zur Verbl dung der Mitmenschen beigetragen Deutsche Unis als Gegenpole der Orte von Diskurs und Aufkl rung Es ist nur noch eine Schande.Es ist offenbar das erste Buch des Wissenschaftlers Stefan Peters Hoffentlich ist es auch sein letztes Wir brauchen wirklich nicht noch mehr L gen und Geschichtsf lschungen von Kriechern, die sich so nach oben dienen.